Teutoburger Münzauktion GmbH

Lot 141 675.00 EUR
Varia

675.00 EUR

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E130037\/13003700002a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E130037\/13003700002a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E130037\/13003700002r.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E130037\/13003700002r.jpg"}]

675.00 EUR

Bid now
Wakizashi ( oder , ein Kurzschwert) mit Hirazukuri-Klinge, eisernem Fuchi Koshira, eisernem Tsuba und Seppa. Gesamtlänge 47,5 cm. Scheide fehlt, Sitz von Tsuba und Fuchi etwas gelockert, Klinge kl. Kerben im Ha-saki. Diese Klingenform war von der Meiji-Periode bis zu den Showa-to (1868-1945) üblich.
Eine typische Verwendung war u.a. das Seppuku (im Westen besser bekannt als "Harakiri"), was Samurai und hohen Militärs im Falle eines Versagens auferlegt wurde, um die Familienehre wiederherzustellen

Message to Teutoburger Münzauktion

Login

As a registered user, you can place bids, save your profile and view your bid history.

Not registered yet?

Click here to register

Your maximum bid:

One moment please...