Teutoburger Münzauktion GmbH

Los 1688 12.500,00 EUR
Gustav II. Adolf, 1611-1632

Davenport. 275 A (Erfurt)

12.500,00 EUR

[{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E145127\/14512700002a.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E145127\/14512700002a.jpg"},{"image":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E145127\/14512700002r.jpg","thumb":"https:\/\/cdn.philasearch.com\/A09269\/E145127\/14512700002r.jpg"}]

12.500,00 EUR

Jetzt bieten
5-facher Reichstaler (Medaillon) 1634, von S. Dadler, auf sein Begräbnis in der Riddarholmskyrkan in Stockholm am 22. Juni. GUSTAVUS ADOLPHUS MAGNUS DEI GRATIA SUECOR : GOTHOR : ET VANDALOR : REX AUGUSTUS. Der aufgebahrte König liegt im Vordergrund, im Hintergrund Schlachtszene, oben der Name Jehovas in Strahlen über einem sich zum König hin öffnenden Wolkenband mit 13 Engeln; einer der Engel hält ein Schriftband mit VEL MORTUUM FUGIUNT, im Abschnitt NATUS 9 DEC : ANNO 1594 / GLORIOSE MORTUUS 6 / NOU : ANO 1632 • in drei Zeilen//DUX GLORIOS : PRINC : PIUS : HEROS INVICT : VICTOR INCOMPARAB : TRIUMPH : FELIX & GERM : LIBERATOR • A • 1634 . Der König im Mantel mit Schwert und Buch, der Körper halb im Harnisch, halb als Skelett, sitzt in einem von drei geflügelten Pferden gezogenen Wagen, über seinem Kopf ein Lorbeerkranz, der gemeinsam von der links stehenden Religionsfreiheit und der rechts stehenden Tapferkeit gehalten wird. Darüber in zwei Zeilen ET VITA ET MORTE / TRIUMPHO. Unter dem Wagen vielköpfige Schlange, Löwenkopf und geflügelter Mann. 134,63 g.

stempelglänzendes Prachtexemplar mit prachtvoller Patina, äußerst selten in dieser Erhaltung
Ende der Gebotsabgabe:

24. Mai 2022, 11:30

Ihr Höchstgebot:
EUR

Nachricht an Teutoburger Münzauktion

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...