Teutoburger Münzauktion GmbH

Los 1113 10.000,00 EUR
(Nachverkauf)

Notausgaben, Frühjahr 1945

2950 150

10.000,00 EUR
(Nachverkauf)

10.000,00 EUR
(Nachverkauf)

Jetzt bieten
Hamburgische Landesbank Girozentrale. 50 Reichsmark 30.4.1945. Rote KN 000000. Einer von nur wenigen erhaltenen Musterdrucken. I, von größter Seltenheit Am 20. April 1945 wurde dieses Aushilfsgeld beschlossen und die Firma Paul Hartung in Hamburg mit dem Druck der Scheine beauftragt. Zum Druck der Umlaufscheine kam es jedoch nicht mehr. Am 3. Mai 1945 wurde Hamburg britisch besetzt, der Druck am 5. Mai wurde abgesagt. Anbei Kopien von Briefwechseln der Firma Hartung aus den Jahren 1945 und 1953. Demnach wurden alle Druckplatten vernichtet, von den wenigen Andrucken befand sich 1953 ein Archivexemplar in der Firma Hartung, ggf. ein weiteres in der Hamburgischen Landesbank oder Landeszentralbank.

Nachricht an Teutoburger Münzauktion

Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...